Wiesenmeisterschaft.

Gemeinsamer Einsatz für die Vielfalt

von Marlies Mohr
Selbst ein Fachmann wie Georg Grabherr ist immer wieder aufs Neue erstaunt darüber, was im Land an Naturvielfalt noch da ist.  Fotos: VN/Hofmeister, Dietmar Stiplovsek
Selbst ein Fachmann wie Georg Grabherr ist immer wieder aufs Neue erstaunt darüber, was im Land an Naturvielfalt noch da ist. Fotos: VN/Hofmeister, Dietmar Stiplovsek

Bei der Wiesenmeisterschaft 2014 punkteten wieder 19 bäuerliche Betriebe.

Bregenz. (VN-mm) Ja, die Wiesen sprachen für sich. So, wie es Prof. Georg Grabherr, der Vorsitzende des Vorarlberger Naturschutzrats, versprochen hatte. Die Bilder zeigten eindrucksvoll die vielfältige Schönheit der heimischen Landschaft, die nicht zuletzt dem pflegerischen Engagement von Bäuerinnen

Artikel 18 von 18
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.