Land überlässt Planung den einzelnen Gemeinden

von Peter Schuster
Flächen für Windkraftanlagen auszuweisen, ist Sache der Gemeinden. Einen Landesraumplan gibt es nicht.  dpa, VN-Grafik, Google Maps, Fotolia
Flächen für Windkraftanlagen auszuweisen, ist Sache der Gemeinden. Einen Landesraumplan gibt es nicht. dpa, VN-Grafik, Google Maps, Fotolia

Windkraft-Standortsuche bleibt Sache des Baurechts, kein Landesraumplan in Sicht.

Bregenz. Windkraft ist derzeit offenbar kein Thema für die überörtliche Raumplanung des Landes Vorarlberg: Die Widmung von Flächen für Windkraftanlagen ist Sache des Baurechts und obliegt zuallererst den Gemeinden. Das wird wohl auch vorerst so bleiben, wie Raumplanungschef Dr. Raimund Fend gegenübe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.