Ganz im Zeichen des Denkmals

Auch die Villa Falkenhorst in 
Thüringen war gut besucht.
 Fotos: VN/Hofmeister
Auch die Villa Falkenhorst in Thüringen war gut besucht. Fotos: VN/Hofmeister

Dornbirn. (VN-tag) Unter dem Motto „Illusion“ fand gestern in ganz Vorarlberg der „Tag des Denkmals“ statt. Rund 54 Objekte, Museen und Rui­nen konnten den ganzen Tag kostenlos besichtigt werden. Schwerpunktstadt bildete dieses Jahr Dornbirn.

5300 Interessierte haben sich deshalb auf Entdeckungstour gemacht, um die besonderen Einblicke in das kulturelle Erbe des Landes zu erhaschen.

Römisches Bad lockte Besucher nach Rankweil.
Römisches Bad lockte Besucher nach Rankweil.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.