Spitalsmanager muss nun doch Zeche zahlen

von Marlies Mohr
Hat nach Gerichtsmeinung schuldhaft gehandelt: Gerald Fleisch.
Hat nach Gerichtsmeinung schuldhaft gehandelt: Gerald Fleisch.

Auch Verwaltungsgerichtshof bestätigte 24.000-Euro-Strafe gegen Gerald Fleisch.

feldkirch. (VN-mm) Die Revision beim Verwaltungsgerichtshof (VwGH) ist gescheitert: Der Direktor der Krankenhausbetriebsgesellschaft (KHBG), Dr. Gerald Fleisch, wird wegen zahlreicher Übertretungen des Spitals-Arbeitszeitgesetzes im LKH Bregenz nun doch zur Kasse gebeten. Das Arbeitsinspektorat hatt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.