Gastkommentar

Johannes Huber

Weil es um sehr viel geht

Viel ist den Parteistrategen für den Landtagswahlkampf nicht eingefallen. Eine einprägsame Ansage für die nächsten Jahre? Fehlanzeige. Leidenschaftliche Auseinandersetzungen? Keine Spur. Die meisten Kandidaten blieben zurückhaltend und blass. Vor allem wohl, weil sie sich eine mögliche Zusammenarbei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.