Fidele Bad-Bilanz

von Josef Hagen
Erfrischend und belebend: Die begeisterte Freizeitschwimmerin Jacqueline aus Dornbirn schätzt die Aufenthalte im „stadtbad“.  Foto: vn/steurer
Erfrischend und belebend: Die begeisterte Freizeitschwimmerin Jacqueline aus Dornbirn schätzt die Aufenthalte im „stadtbad“. Foto: vn/steurer

Dornbirner „stadtbad“ auch fast ein Jahrzehnt nach der Neueröffnung weiter im Aufwind.

Dornbirn. (ha) Andernorts liegt der Kostendeckungsgrad städtischer Hallenbäder teilweise bei unter 20 Prozent; bisweilen müssen Kommunen aus finanziellen Gründen Hallenbäder sogar schließen. Immer weniger Kinder lernen deshalb schwimmen. Ganz anders schaut es in Dornbirn aus: Das „stadtbad“ verzeich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.