Neue Leitungen durchs Alploch

dornbirn. Vor fast 90 Jahren wurden die Quellen im Ebnitertal gefasst und das Wasser entlang der Ebniterstraße und durch das Alploch und Rappenloch für die Wasserversorgung in die Stadt geleitet. Die Quellen liefern nach wie vor rund 35 Prozent des Dornbirner Wassers. Abschnittweise müssen die Leitu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.