Aufmerksamkeit für Gefahrenzonen

Unklarheiten beseitigt. Im vergangenen Jahr wurde das alte Gebäude der HAK Feldkirch abgerissen, die Ampelanlage blieb aber bestehen. Teilnehmer Amann_al war der Meinung, dass man diese entfernen könne. Bernhard Gutschi vom Landesstraßenbauamt erklärte jedoch, dass viele Kinder die Praxisschule der PH Vorarlberg gegenüber besuchen. Da der Gehsteig auf dieser Seite sehr schmal sei, habe man sich aus Sicherheitsgründen dafür entschieden, die Anlage zu erhalten.
Unklarheiten beseitigt. Im vergangenen Jahr wurde das alte Gebäude der HAK Feldkirch abgerissen, die Ampelanlage blieb aber bestehen. Teilnehmer Amann_al war der Meinung, dass man diese entfernen könne. Bernhard Gutschi vom Landesstraßenbauamt erklärte jedoch, dass viele Kinder die Praxisschule der PH Vorarlberg gegenüber besuchen. Da der Gehsteig auf dieser Seite sehr schmal sei, habe man sich aus Sicherheitsgründen dafür entschieden, die Anlage zu erhalten.

Engagierte Eltern hielten in der ersten Schulwoche die Augen nach Gefahrenstellen offen.

schwarzach. (VN-sis) Die erste Schulwoche ist vorbei. Die Bürgerforums-Teilnehmer waren in dieser Zeit besonders aufmerksam und meldeten unzählige Gefahrenstellen auf den Schulwegen ihrer Kinder – von unübersichtlichen Schutzwegen über gefährliche Straßen bis hin zu verblassten „Vorsicht Kinder“-Sch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.