Sozialer Wohnbau sorgt für Schlagabtausch

von Anton Walser

Grüne nehmen gemeinnützigen Wohnbau aufs Korn. Die Schwarzen kontern der Kritik.

Bregenz. (VN-tw) „Das Zwischenergebnis ist mehr als mager“, nimmt der grüne Landtagskandidat Adi Gross zu den aktuellen Zahlen der Wohnbauförderung Stellung.  Wie aus dem Kuratorium verlaute, seien seit Jahresbeginn von den gemeinnützigen Wohnbauträgern erst Förderanträge für 154 Wohnungen gestellt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.