Sorge um die Sicherheit auf der Haselstauder Straße

Viele Kinder dieses Kindergartens müssen auf ihrem Heimweg die Haselstauder Straße überqueren.  Foto: Jürgen Lung
Viele Kinder dieses Kindergartens müssen auf ihrem Heimweg die Haselstauder Straße überqueren. Foto: Jürgen Lung

Forderung nach Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich der Dornbirner Volksschule.

Dornbirn. Jürgen Lung berichtet im Bürgerforum über seinen seit zwei Jahren andauernden Kampf für die Erstellung einer Tempo-30-Zone auf Höhe des Kindergartens und der Volksschule Haselstauden. „Jedoch ohne Erfolg, es kommen immer wieder neue Ausreden seitens der Stadt“, schreibt er. Ihm geht es dar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.