Land schafft 40 neue Asylplätze

von Michael Gasser

Suche nach Quartieren: Vorarlberg will zumindest 90-Prozent-Quote erfüllen. 

bregenz. (VN-mig) Zum wiederholten Mal kam gestern ein Hilferuf aus Niederösterreich. Das Flüchtlingslager Traiskirchen ist hoffnungslos überfüllt. Es sei „unzumutbar“ für Bevölkerung und Asylwerber, so Landeshauptmann Erwin Pröll, der einen Aufnahmestopp in den Raum stellte. Trotz vertraglich fixie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.