Jetzt geht’s abwärts

Miss Vorarlberg Sarah (r.) und Vizemiss Pilar genossen gestern noch das herrliche Wetter. Am Wochenende wird es wechselhaft.  Foto: VN/Steurer
Miss Vorarlberg Sarah (r.) und Vizemiss Pilar genossen gestern noch das herrliche Wetter. Am Wochenende wird es wechselhaft. Foto: VN/Steurer

Adieu frühsommerliche Temperaturen, ab heute kühlt es wieder ordentlich ab.

Schwarzach. (VN) Frühsommerliche 23,8 Grad Celsius und damit die wärmste Temperatur des Landes wurden gestern Mittag in Bludenz gemessen. „Das liegt knapp über dem langjährigen Mittelwert von etwa 20 Grad, ist aber dennoch nicht außergewöhnlich“, weiß Meteorologe Christian Pranger von der ZAMG (Zent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.