Gastronomie-Tipp unter 30 Euro.

Montafoner Tradition auf die köstliche Art

Das schmeckt: „Di gfüllt Broscht vo dr Henna“.  
Das schmeckt: „Di gfüllt Broscht vo dr Henna“.  

schruns. Das Hotel Krone ist ein traditionsreiches Hotel im Zentrum von Schruns. Im Sommer ist der Gastgarten, der an der Litz liegt und von Kastanienbäu-

men beschattet wird, ein beliebter Treffpunkt.

Der Charakter der Stube wird von kunstvollen Montafoner Tischen geprägt, deren Schieferplatten noch heute zum Anschreiben von Geburtsdaten dienen, wenn in der Montafoner Stube gefeiert wird. In der Speisekarte sind alle Gerichte im Dialekt angeführt, gefolgt von deutschen Erklärungen für „Nicht Montafoner“. Was auf keinen Fall fehlen darf ist ein Gericht mit „Suram Kees“, der aus Magermilch hergestellt und nach der ältesten Tradition der Käseherstellung, der Milchsäuregärung, erzeugt wird. Ich wähle „dr gwicklat Sure-Kees“ im Speckmantel (8,80 Euro), der mit Rucola und Balsamicoglace serviert wird, eine fein abgestimmte Kombination mit einem ausgezeichneten Himbeerdressing. Allerdings bin ich kein Fan von zuviel Balsamicoglace. Das Carpaccio vom Montafoner Rind ist hauchdünn geschnitten und schmeckt sehr zart. Die Alpflädlesuppe mit Käse wird auf eine sehr ansprechende Art serviert: In Anlehnung an die klassische Suppeneinschenkschale wird die Brühe aus einem Kännchen in die Tasse gegossen.

Wir genießen zur Hauptspeise eine köstliche, am Punkt gegarte Kalbsleber mit feinem Kohlsprossengemüse (17,80 Euro) und auch „di gfüllt Broscht vo dr Henna“ mit Tomaten und Zucchini, begleitet von Tagliatelle mit Rucola-Pesto, ist sehr schmackhaft. Der Schokoladentarte à la Krone mit frischen Früchten und Karamellsauce können wir genauso wenig widerstehen wie dem Zimtparfait mit heißen Kirschen und Chantilly-Crème (7,30 Euro). Für eine kompetente Weinempfehlung steht Bianca Mangard als Weinakademikerin zur Verfügung. Sie sorgt auch dafür, dass im Garten eine Großleinwand für die Fußball-WM aufgestellt wird.

Ursula Schnell (Jg. 1961) ist Weinakademikerin und Sommelière an Schulen. An der HLW Rankweil unterrichtet sie die Fächer Küche und Service, Betriebsorganisation und Wirtschaftsleitung sowie Ernährung. Hotel-Restaurant Krone, Schruns, Tel. 05556/72255,
www.kroneschruns.at

Das schmeckt: „Di gfüllt Broscht vo dr Henna“.  
Das schmeckt: „Di gfüllt Broscht vo dr Henna“.  
Ursula Schnell
Ursula Schnell
Ursula Schnell
Ursula Schnell
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.