Jetzt ist Ganztagsschule Sparopfer

von Klaus Hämmerle

Laut Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek wird Ausbau nur verzögert. Es hagelt Kritik.

Wien/Bregenz. (VN-hk) Kaum sind die einen Sparvorschläge vom Tisch, kommen die nächsten. SPÖ-Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (52) will statt bei Teilungszahlen in Schulklassen und der Reduktion von Teamteaching-Projekten nun bei der Ganztagsschule sparen. Nicht wie vorgesehen 160 Millione

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.