Telefonseelsorge hält Verbindung

von Marlies Mohr
asdf asdf Foto: eh
asdf asdf Foto: eh

Viele akut krisenhafte Gespräche. Mailberatung wird als Zusatzangebot stark genützt.

Dornbirn. (VN-mm) Mit rund 12.500 Anrufen verzeichnete die Telefonseelsorge im vergangenen Jahr einen leichten Rückgang an Gesprächen. Die akut krisenhaften Kontakte blieben mit 530 in etwa gleich. „Die Zahlen sagen aber nichts über die persönliche Betroffenheit und erlebte Ausweglosigkeit des einze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.