Preisgekrönte Kinderrechte

Bregenz. Die Initiative „Kinder in die Mitte“ und der Kinder- und Jugendanwalt schreiben heuer den 5. Vorarlberger Kinderrechtepreis aus. Projekte, die das Wohl und die Rechte von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt rücken, sollen damit gebührend gewürdigt werden. Einreichungen sind bis Freitag, 11. Juli 2014, möglich. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert. „Wichtig ist dabei, dass Kinder und Jugendliche selbst aktiv an diesen Projekten beteiligt sind“, erläutert Landesrätin Greti Schmid.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.