Einigkeit an der Tariffront

von Marlies Mohr

Taxiunternehmen fahren weiter für die Gebietskrankenkasse.

Dornbirn. (VN-mm) Na also, geht doch, könnte in diesem Fall das Fazit lauten. Denn statt wie angedroht den Vertrag mit der Gebietskrankenkasse (GKK) über die Beförderung gehunfähiger Patienten zu kündigen, haben die Taxiunternehmen einer Verlängerung bis Ende 2015 zugestimmt. Als Grund wird die Zusa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.