Schulden könnten massiv steigen

von Josef Hagen
Scheint trotz Sanierungsbedarf nicht im Finanzplan der Stadt auf: Die Volksschule Dornbirn Haselstauden. Foto: ha
Scheint trotz Sanierungsbedarf nicht im Finanzplan der Stadt auf: Die Volksschule Dornbirn Haselstauden. Foto: ha

Dornbirn legt mittelfristigen Finanz- und Investitionsplan für die nächsten vier Jahre vor.

Dornbirn. (ha) Aufgrund anstehender Großinvestitionen könnte sich der Schuldenstand der größten Stadt des Landes von derzeit 150 Millionen Euro auf mehr als 177 Millionen Euro im Jahr 2018 erhöhen. Allein für Tilgung und Zinsen von Darlehen müssen in Dornbirn in vier Jahren jährlich knapp vier Milli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.