„Wien-Mission“ war aufschlussreich

Jugendbotschafter der youngCaritas stellten ihr Projekt go4futur in der UNO-City vor.

bregenz. Nach Wien reisten die Jugendlichen mit dem Ziel, voneinander zu lernen und zu profitieren. Beeindruckt waren sie vom „Friedhof der Namenlosen“, aber auch der „Gruft“ – jener von der Caritas betriebenen Herberge für Obdachlose.

go4future präsentiert

Im Rahmen einer Führung durch die UNO-City

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.