Ein „sauberes“ Fracking gibt es nicht

Bereits 48.500 Unterschriften gegen die giftige Gasförderung.

Schwarzach. (VN) Den Fracking-Gegnern wird gerne von Interessensvertretern unterstellt, sie seien gegen neue Technologien. Was natürlich Unsinn ist. Tödlich sind die hochgiftigen Chemikalien, die unser Wasser und die Natur als Lebensgrundlage verseuchen und irreparabel schädigen.

Die OMV möchte mit „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.