17.000 Quadratmeter als Fachhochschul-Reserve

von Josef Hagen

Sollte die FH in Dornbirn eines Tages erweitert werden, ist genügend Platz vorhanden.

Dornbirn. (ha) Vor 14 Jahren erwarb die Stadt das Sägen­areal, auf dem sich auch ehemalige Industriehallen befinden, um den Standort Dornbirn für die Fachhochschule Vorarlberg abzusichern. Das ist gelungen. Die Erhaltung der alten Webereihallen hat allerdings ihren Preis: Dieses Jahr muss die Stadt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.