Hilfestellung für Rettungswesen

Bregenz. Der von Land (60 Prozent) und Gemeinden (40 Prozent) gemeinsam gespeiste Rettungsfonds wird heuer mit über 6,1 Millionen Euro ausgestattet. „Damit unterstützen wir die wichtige Arbeit der Rettungsorganisationen und stellen sicher, dass sich die Menschen im Land im Ernstfall auf rasche Hilfe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.