„Wir sagten, das ist der Bettlerplatz“

Gerda Hämmerle verbrachte ihre Kindheit in Lustenau.
Gerda Hämmerle verbrachte ihre Kindheit in Lustenau.

Gerda Hämmerle (84) erlebte in ihrer Kindheit hautnah die Folgen der Arbeitslosigkeit.

1936 war die Zeit der Arbeitslosigkeit. Mit meinen Eltern und den vier Schwestern wohnte ich in Lustenau. Mein Vater war zwar Angestellter von Beruf, aber arbeitslos. Meine Mutter war eine selbstständige Damenschneiderin. Wir hatten eine Gesellin und ein Dienstmädchen, die beide bei uns wohnten und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.