Rupp-Areal wird zum Ortsteil

von Sabrina Stauber

Rund 70 Millionen Euro werden in die neue Wohngegend mit 13 Baukörpern investiert.

Lochau. (VN-sas) 15 in- und ausländische Architekturbüros wurden vor gut einem halben Jahr vom Lauteracher Bauträger i+R Wohnbau zum Wettbewerb eingeladen. Ein neues Projekt für die Nachnutzung des rund 28.000 Quadratmeter großen und seit mehr als fünf Jahren brachliegenden Rupp-Areals in Lochau sol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.