Im Reichenfeld wurde fleißig „geackert“

Mit dem Pferd wurde der Pflug durch den Acker gezogen. Der Verein „Stadtgarten“ grub die Erde für seinen Gemeinschaftsgarten um. Foto: VIC
Mit dem Pferd wurde der Pflug durch den Acker gezogen. Der Verein „Stadtgarten“ grub die Erde für seinen Gemeinschaftsgarten um. Foto: VIC

feldkirch. (VN) So wie in den guten alten Zeiten – mit Arbeitspferd, Pflug und Egge – wurde kürzlich die Wiese im Feldkircher Reichenfeld umgeackert. Nächstes Jahr will der Verein „Stadtgarten Feldkirch“ auf der 1100 m2 großen Fläche Gemüse anbauen. Begonnen wird im Frühjahr mit Kartoffeln. Die Mita

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.