Bau der „Skischaukel“ steht vor Fertigstellung

von Anton Walser

Alpenschutzverein übt heftige Kritik an so gut wie fertiggestellter Skiverbindung am Arlberg.

LECH. (VN-tw) Für die Skilifte Lech als Betreiber der Skiverbindung zwischen Lech am Arlberg und Schröcken im Bregenzerwald geht damit ein „vier Jahrzehnte lang gehegter Wunsch in Erfüllung“. Aus ihrer Sicht erfährt die gesamte Region einen wichtigen Impuls und wird zum größten Skigebiet Vorarlbergs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.