Wiesenmeisterschaft.

Wo bunte Wiesen-Vielfalt herrscht

von Sabrina Stauber
Die Magerwiese „Auenfeld“ (Petra Jochum) überzeugte die Jury durch ihre Ursprünglichkeit, Artenvielfalt und ihren Blütenreichtum. Fotos: UMG Grabher, VN/Hartinger (18)
Die Magerwiese „Auenfeld“ (Petra Jochum) überzeugte die Jury durch ihre Ursprünglichkeit, Artenvielfalt und ihren Blütenreichtum. Fotos: UMG Grabher, VN/Hartinger (18)

Wiesenmeisterschaft 2013: 19 Betriebe im Land wurden für ihren Einsatz ausgezeichnet.

Bregenz. (VN-sas) Vorarlberg zeichnet sich durch seine enorme Landschaftsvielfalt aus. Die Erhaltung eben dieser ist allerdings keine „gmahte Wiesn“, sondern nur durch engagierte Personen möglich: Personen, die aus Vorarlbergs Wiesen Stätten der Erholung und Kraftquellen zaubern.

Um die Leistung der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.