Ein Schatz, der im Walde steht

von Marlies Mohr
Organisatoren und Preisträger freuten sich gleichermaßen: Die einen über die rege Teilnahme, die anderen über Urkunden. Foto: LAWIKA
Organisatoren und Preisträger freuten sich gleichermaßen: Die einen über die rege Teilnahme, die anderen über Urkunden. Foto: LAWIKA

Was mit der Weißtanne möglich ist, zeigt der erste Internationale Weißtannenpreis.

Krumbach. (VN-mm) Als Weihnachtsbaum glänzt sie schon lange. Jetzt erlebt die Weißtanne auch als Baustoff eine Auferstehung. Sichtbares Zeichen dafür ist der Internationale Weißtannnenpreis, der heuer erstmals ausgeschrieben wurde. Teilgenommen haben das Westallgäu, der Nordschwarzwald und Vorarlber

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.