Tempo 20 auf Wunsch der Bewohner

von Sabrina Stauber
Mir fällt im Vergleich zu vorher kein Unterschied auf. Prinzipiell ist es aber natürlich wichtig, dass alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt sind. Julia Auer (30)
Mir fällt im Vergleich zu vorher kein Unterschied auf. Prinzipiell ist es aber natürlich wichtig, dass alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt sind. Julia Auer (30)

Das Modell einer „Begegnungszone“ wird derzeit in Bregenz getestet.

Bregenz. (VN-sas) Im Rahmen der Mobil-Woche geht aktuell in Bregenz ein Pilotprojekt über die Bühne: Auf Wunsch der Bewohner wurde ein Abschnitt der Heldendankstraße in eine Begegnungszone umgemodelt. Wie sich eine solche Zone von einer regulären Straße unterscheidet? Fußgänger, Fahrradfahrer und Pk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.