Soziale Ungerechtigkeit gefährdet die Menschenwürde

Spitzenkandidaten debattieren über soziale Gerechtigkeit und Armutsprävention.

Bregenz. (VN-hrj) „Soziale Gerechtigkeit und Armuts­prävention“ war das Thema der Podiumsdiskussion mit den Vorarlberger Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl, zu dem die Vorarlberger Armutskonferenz gestern ins Theater Kosmos in Bregenz lud. Michael Diettrich, Sprecher der Armutskonferenz, führte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.