Kriegsende und mein erster Kaugummi

Frau Sutterlüty 1942 mit ihrer Mutter und Schwesterchen Lydia.
Frau Sutterlüty 1942 mit ihrer Mutter und Schwesterchen Lydia.

Zu Kriegsende erhielt die Wälderin Irmgard Sutterlüty (75) von einem Franzosen ihren ersten Kaugummi.

Egg. (VN) „Ein wunderbarer Frühlingstag Anfang Mai 1945. Die Wiesen waren grün und es blühten Gänseblümchen und Löwenzahn. Ich war damals sieben Jahre alt. Auf einmal läuteten die Kirchenglocken. Ich fragte: „Mama, was ist los?“ Sie sagte: „Mein Kind, der Krieg ist aus.“

Ich sprang sogleich auf die S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.