Vorarlberger, über die man spricht. Evelyn Pröll (49)

Spiel mit Farbe und Worten

Bei der aktuellen Ausstellung „Bitte berühren“ von Evelyn Pröll sollen Besucher nicht nur betrachten, sondern auch selbst aktiv werden. Foto: VN/Hofmeister
Bei der aktuellen Ausstellung „Bitte berühren“ von Evelyn Pröll sollen Besucher nicht nur betrachten, sondern auch selbst aktiv werden. Foto: VN/Hofmeister

Die Kunst bezeichnet Evelyn Pröll aus Bregenz als eine Art „innerer Auftrag“.

Bregenz. (VN-tag) Der Name Evelyn Pröll ist in Künstlerkreisen in Vorarlberg kein unbekannter – setzte sie doch schon vor einigen Jahren mit den Ausstellungen „100 Frauen“ und „100 Männer“ die kreative Seite prominenter Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ins rechte Licht. Seit vergangenem Wochenende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.