„Im Interesse der Zielgruppe“

von Geraldine Reiner

Rotkreuz-Direktor Roland Gozzi rechtfertigt die Einschränkung beim Behindertenfahrdienst – und erntet erneut Kritik.

Schwarzach. (VN-ger) Für jede Menge Wirbel sorgen derzeit die eingeschränkten Fahrzeiten beim Behindertenfahrdienst (BHF) des Roten Kreuzes. Kritik von allen Seiten hagelt es dabei für Rotkreuz-Direktor Roland Gozzi. Dieser will in einer Aussendung nun klargestellt wissen: „Der Behindertenfahrdiens

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.