Vorarlberger, über die man spricht. Christian Schenk (59)

Peking, Paris und Bielerhöhe

von Michael Gasser
Nach der Rückkehr von der Rallye Peking–Paris wartet heute bei der 
16. Silvretta Classic schon der nächste Einsatz. Fotos: vn/Hofmeister
Nach der Rückkehr von der Rallye Peking–Paris wartet heute bei der 16. Silvretta Classic schon der nächste Einsatz. Fotos: vn/Hofmeister

Christian Schenk hat bei der Silvretta Classic die Leidenschaft für historische Autos entdeckt.

Schruns. (VN-mig) Ein Bent­ley, 12.247 Kilometer, 33 Tage: Der Schrunser Christian Schenk hat vergangenen Sonntag die Zielflagge bei Peking–Paris gesehen. „So etwas macht man nur einmal im Leben“, sagt der Star-Chirurg über das härteste Oldtimer-Rennen der Welt. Das sagen sie alle. Viele würden dann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.