Wenn eine Tante zum Politikum wird

von Andreas Dünser
FPÖ-Chef Egger: „Kein Verständnis für Freunderlwirtschaft.“ Foto: VN
FPÖ-Chef Egger: „Kein Verständnis für Freunderlwirtschaft.“ Foto: VN

Fall in Damüls: FPÖ will Systemänderung für Befangenheitsregeln bei Umwidmungen.

Bregenz. Einen umstrittenen Umwidmungsfall in Damüls nimmt FPÖ-Chef Dieter Egger (43) zum Anlass, eine „Neuregelung der Befangenheit von Gemeindeorganen in Widmungsangelegenheiten zu fordern“ – ganz unter dem altbekannten Motto, wonach es „keine Gleiche und Gleichere geben darf“. In besagtem Fall ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.