Die „Notwehrgemeinschaft“ hat bereits deutliche Risse

von Andreas Dünser
Die Wahl rückt näher. Folge? In der einst geschlossenen Oppositionsfront treten Auffassungsunterschiede immer deutlicher zutage. Foto: Steurer
Die Wahl rückt näher. Folge? In der einst geschlossenen Oppositionsfront treten Auffassungsunterschiede immer deutlicher zutage. Foto: Steurer

Auffassungsunterschiede, gegenseitige Attacken: Disput statt Geschlossenheit.

Schwarzach. Blau, Grün und Rot hatten sich mit Inkrafttreten der schwarzen Alleinregierung Ende 2009 zu einer Oppositionsfront zusammengeschlossen, allen ideologischen Unterschieden zum Trotz, vereint in ihrer Antipathie der alleinregierenden ÖVP gegenüber. Zwar hatten sich die Oppositionellen im La

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.