Das Leben treibt viele in die Armut

von Marlies Mohr
Armut hat viele Gesichter. Besonders prekär wird die Sache, wenn trotz Arbeitsplatz mit dem Einkommen kein Auskommen mehr zu finden ist.
Armut hat viele Gesichter. Besonders prekär wird die Sache, wenn trotz Arbeitsplatz mit dem Einkommen kein Auskommen mehr zu finden ist.

Land will Schwerpunkt auf das Aufdecken und Verhindern von Kinderarmut legen.

dornbirn. (VN-mm) „Die Armut im Land nimmt dramatisch zu.“ Michael Diettrich, Sprecher der Vorarlberger Armutskonferenz, und Elmar Sturm, Sozialarbeiter, zeichnen ein düsteres Zukunftsbild, sollte weiter einzig auf Wirtschaftswachstum gesetzt werden. Schon jetzt schätzen sie den Anteil der armutsgef

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.