„Lieb doch, wen du willst!“

Am 17. Mai 1990 nahm die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität von der Liste der Krankheiten – seitdem wird jährlich der Internationale Tag gegen Homophobie gefeiert. Auch die Jungen Grünen nahmen den Tag zum Anlass, „durch den simplen Akt des gleichgeschlechtlichen Händchenhaltens zu zeigen, wie normal und selbstverständlich gleichgeschlechtliche Liebe ist“, betont Marcel Hintner, Sprecher der Jungen Grünen. „Schauplatz“ für die Aktion „Lieb doch, wen du willst!“ war gestern am frühen Nachmittag der Marktplatz in Dornbirn. Foto: VN/Steurer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.