Poker um LKH-Zentralbetriebsrat ist jetzt ein Fall für das Gericht

von Marlies Mohr

Eine gütliche Einigung zwischen den Krankenhaus-Betriebsräten scheiterte.

Feldkirch. (VN-mm) Die Frage, wer rechtmäßiger Zentralbetriebsratsobmann der Landeskrankenhäuser ist, muss nun doch gerichtlich geklärt werden. Seit gut drei Wochen liegt eine entsprechende Klage beim Arbeits- und Sozialgericht in Feldkirch. Einen Verhandlungstermin gibt es allerdings noch nicht.

Som

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.