Vorarlberger siegte mit Trinkwasser-Projekt

Lukas Tomaselli (l.) nimmt den Hauptpreis von Wilfried Schimon (Lebensministerium) entgegen.
Lukas Tomaselli (l.) nimmt den Hauptpreis von Wilfried Schimon (Lebensministerium) entgegen.

Wien. Mit insgesamt 2500 Einreichungen erfreute sich der Neptun Wasserpreis, auch heuer großen Zuspruchs. Neben Bildern, Texten und Videos zum Motto „WasserBEWEGT“, wurden rund 150 innovative Projekte in vier Fachkategorien eingereicht. Jetzt wurden die besten Projekte im Rahmen einer Preisverleihun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.