Zutritt zu Fitnessstudio verwehrt: Viel „Zoff“

Götzis. (VN) Einem jungen Mann wurde in einem Götzner Fitnessstudio der Zutritt verwehrt, weil er türkische Wurzeln hat. Dieser Vorfall sorgt für viele Emotionen. Der 21-Jährige wollte in der Einrichtung ein Probetraining absolvieren. Doch als die Chefin in Erfahrung brachte, dass der österreichisc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.