„Werden langsam überrollt“

Das tägliche Szenario bei der Autobahnabfahrt in Altach. Nun soll eine Ampel installiert werden, die den Verkehr zu Spitzenzeiten regelt. Foto: HBR
Das tägliche Szenario bei der Autobahnabfahrt in Altach. Nun soll eine Ampel installiert werden, die den Verkehr zu Spitzenzeiten regelt. Foto: HBR

30 Prozent mehr Verkehr auf der L 58 in Altach und Mäder seit 2007. Anrainer stöhnen, Gemeinden suchen nach Lösungen.

Altach, Mäder. (VN) Eine immer größer werdende Blechlawine macht den beiden Kummenberg-Gemeinden schwer zu schaffen. „Wir werden langsam überrollt“, konstatierte etwa Altachs Vizebürgermeister Franz Kopf im Rahmen eines Bürgerinformationsabends zu dem brandheißen Thema.

Auf der L 58 an der Gemeindegr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.