Atomkraftwerk Mühleberg vielleicht erst 2022 vom Versorgungsnetz

Vorarlberg will in der Schweiz ein Verfahren gegen das AKW Mühleberg anstrengen: Klage zielt auf Entzug der Betriebsbewilligung ab. Foto: vn/kh
Vorarlberg will in der Schweiz ein Verfahren gegen das AKW Mühleberg anstrengen: Klage zielt auf Entzug der Betriebsbewilligung ab. Foto: vn/kh

Die Kantonsregierung in Bern formulierte einen Gegenvorschlag zur Volksinitiative.

bern. (sda) Für die Kantonsregierung in Bern muss das Atomkraftwerk Mühleberg so rasch wie möglich, aber „spätestens 2022“ abgeschaltet werden. Das ist der Kernpunkt ihres Gegenvorschlags zur kanonalen Volksinitiative „Mühleberg vom Netz.“

Keine „Abschalt“-Kompetenz

Der Kanton Bern könne erstens ein A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.