Hochbetrieb bei Schnee, Wind und Minusgraden

von Bettina Maier
Bei laufendem Betrieb erfährt der Bahnhof Hohenems für rund 33 Millionen Euro einen umfassenden Um- und Neubau. Fotos: beate Rhomberg
Bei laufendem Betrieb erfährt der Bahnhof Hohenems für rund 33 Millionen Euro einen umfassenden Um- und Neubau. Fotos: beate Rhomberg

Die Arbeiten an der ÖBB-Baustelle schreiten trotz winterlicher Witterung gut voran.

Hohenems. Minustemperaturen, Schneefall und schneidend kalter Wind: Das hält die Arbeiter nicht vom Um- und Neubau des Bahnhofs Hohenems ab. Die Gleisanlagen werden erneuert, die Träger des neuen Bahnsteigdaches installiert und Hunderte Meter Kabel verlegt. Die Arbeiten liegen laut ÖBB-Projektleiter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.