VN-Interview. Hille Haker (51)

Ethik ist weit mehr als ein Gefühlsreflex

von Thomas Matt
Hille Haker: Ethik bedeutet auch, die Grenzen des Handelns richtig einschätzen zu lernen. Foto: Haker
Hille Haker: Ethik bedeutet auch, die Grenzen des Handelns richtig einschätzen zu lernen. Foto: Haker

Ethische Fragen ­führen dem Menschen vor ­Augen, dass er nicht allein ist auf der Welt.

Schwarzach. Ethik stellt heute drängend die eine Frage: Kann mein Leben glücklich sein, ohne dass es den Anspruch der nachfolgenden Generation auf Glück zunichte macht? Die Bioethikerin und Moraltheologin Hille Haker zeigt Wege auf. Sie unterrichtet seit 2003 an der Harvard University nahe Boston.

Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.