Die Medizin wird weiblich

von Marlies Mohr
Für Dr. Yildiz Yildiz ist das Landeskrankenhaus Bregenz wie ein zweites Zuhause. Foto: VN/Paulitsch
Für Dr. Yildiz Yildiz ist das Landeskrankenhaus Bregenz wie ein zweites Zuhause. Foto: VN/Paulitsch

Dabei ist die Vereinbarkeit von Familie und Arztberuf ein zentrales Thema.

Bregenz. „Das haben wir gut gemacht“, raunt ihr ein Pfleger im Vorbeigehen zu. Yildiz Yildiz lächelt zustimmend. Zwei schwere Eingriffe, eine Darm- und eine Gallen-Operation, sind erfolgreich verlaufen. Aber während der Assistent schon in Alltagskleidung steckt, sitzt die türkischstämmige Internisti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.