Fahrradstraßen und Handy-Verbot

von Geraldine Reiner
260.000 Voralberger sind im Alltag bereits mit dem Fahrrad unterwegs. Mit dem neuen Paket könnten es noch mehr werden. foto: vn/steurer
260.000 Voralberger sind im Alltag bereits mit dem Fahrrad unterwegs. Mit dem neuen Paket könnten es noch mehr werden. foto: vn/steurer

Pünktlich zum Frühlingsbeginn treten neue Fahrrad-Gesetze in Kraft.

Schwarzach. (VN-ger) Noch am 22. September 2012 hat die Fahrradlobby Argus in Dornbirn für die gesetzliche Verankerung der Fahrradstraße demonstriert. Mit 31. März 2013 wird diese Forderung nun Realität und die Fahrradstraße in der Straßenverkehrsordnung (StVO) verankert. Der Nationalrat hat gestern

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.