Mit Gipsbein hinaus auf den zugefrorenen See

VN-Leserin Ursula Dehne-Kinz hat aus ihren Alben dieses Bild hervorgeholt: „Das Foto von mir hat mein Papa Atzi Kinz gemacht. Ich hatte mir beim Skifahren ein Bein gebrochen und konnte mit dem Gips nicht selbst laufen. Papa zog mich auf dem Rodel auf den See hinaus, bis man im Hintergrund den Pfände

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.