Das aktuelle Recht

12-jährige Skifahrerin haftet für Verletzungen

Die Klägerin fuhr langsam einen eisigen Hang in Bögen hinunter. Die 12-jährige Beklagte, eine gute und erfahrene Skifahrerin, näherte sich trotz eisiger Verhältnisse und der für sie erkennbaren langsamen Klägerin viel schneller (ca. 30 km/h) von oben an. Sie kam aus ungeklärter Ursache auf der eisig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.