Dem Bludenzer Krankenhaus gehen die Turnusärzte aus

von Marlies Mohr
In den Krankenhäusern wird das Arbeitszeitgesetz zu oft übertreten. Jetzt griff das Arbeitsinspektorat zu einer drastischen Maßnahme. Foto: vn
In den Krankenhäusern wird das Arbeitszeitgesetz zu oft übertreten. Jetzt griff das Arbeitsinspektorat zu einer drastischen Maßnahme. Foto: vn

Von 18 Stellen im LKH sind derzeit nur zehn besetzt. Es gibt auch kaum Anmeldungen.

Bludenz. (VN-mm) Turnusärzte werden im Landeskrankenhaus Bludenz rar. Von den insgesamt 18 Turnusarztstellen sind derzeit lediglich zehn besetzt. Dazu kommt noch, dass vier Turnusärztinnen nur eine 50-Prozent-Tätigkeit ausüben. Für die offenen Stellen gibt es bislang gerade einmal einen Bewerber. Er

Artikel 2 von 25
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.